Mit SONAX glänzt der Motorsport

Die Erfolgsgeschichte des Autopflegespezialisten SONAX ist eng mit der Geschichte des Motorsports verbunden. Als Partner zahlreicher Spitzenteams und vieler namhafter Rennfahrer in der Formel-1, der DTM und anderen Top-Motorsport-Serien ist die Marke „Made in Germany“ nicht nur den Motorsport-Fans weltweit ein Begriff.

Am 11. Mai 1949 wurde die Marke Sonax eingetragen und rechtlich geschützt. Seit über 60 Jahren ist das Unternehmen aus Neuburg damit als Hersteller von Autopflegeprodukten auf dem Markt etabliert. Etwa 300 Mitarbeiter werden zur Zeit von dem Marktführer, unter der Leitung von Manfred Hoffmann, beschäftigt. Weltweit ist die Marke rund 100 Ländern vertreten. SONAX setzt dabei Autopflegeprodukte im Wert von rund 90 Mio. Euro im Jahr 2013 um.

Das Unternehmen begann in der ersten Hälfte der 80er Jahre die Marke zielgerichtet als Premium-Pflegeprogramm für das Auto aufzubauen. Das einprägsame Markenbild, Werbung und vor allem die Sponsoring-Aktivitäten im Motorsport machten SONAX weltweit bekannt – als innovativer und dynamischer Partner des Motorsports.

SONAX Produkte stellen seit vielen Jahren auch ihre Leistungsfähigkeit auf den härtesten Rennstrecken der Welt unter Beweis und sind daher für jeden Autofahrer erste Wahl, wenn um perfekte Pflege des Automobils geht.

Sonax fördert Talente

Die Erfolgsgeschichte von SONAX ist eng mit der Geschichte des Motorsports verbunden. Dank des langjährigen Engagements als Partner zahlreicher Spitzenteams und vieler namhafter Rennfahrer in der Formel-1,  der DTM und anderen Top-Motorsport-Serien ist die Marke nicht nur den Motorsport-Fans weltweit ein Begriff. In der Saison 2016 steht die Talentförderung im Mittelpunkt der Motorsportaktiväten.

Im Rahmen der internationalen FIA Formula 3 European Championships kämpfen die Neulinge der Serie 2016 mit 240-PS-Rennfahrzeugen, die nur etwa 565 Kilo wiegen, um den SONAX Rookie Cup. Der Bestplatzierte Fahrer in der Gesamtwertung kann sich am Ende der Saison über ein lukratives Preisgeld freuen. Auch der erfolgreichste Rennfahrer aller Zeiten zeigte in der Formel-3 einst für SONAX Flagge: Mit Autopflege-Produkten „Made in Germany“ legte Michael Schumacher 1990 eine sehr erfolgreiche Formel-3-Saison hin und empfahl sich unter anderem mit dem Gewinn der Formel-3-Meisterschaft für höhere Aufgaben. Die Fia Formula 3 European Championships finden unter anderem im Rahmen der DTM und der WTCC statt.

Mit Daniel Abt in der Fia Formula E am Start

SONAX begleitet die Karriere von Daniel Abt bereits seit vielen Jahren: Erst in der Formel-3, später in der Formel-1-Nachwuchsserie GP2 und seit 2015 in der zukunftsträchtigen Fia Formula E. Der 1992 in Kempten geborene Rennfahrer tritt mit dem Team Abt Schaeffler Audi Sport in der ersten rein elektrischen Rennserie der Welt gegen neun Teams mit insgesamt 18 Fahrern an. Elektromotoren mit bis zu 170 kW (230 PS) beschleunigen die High-Tech-Boliden umweltfreundlich und geräuscharm in 2,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit beträgt 225 km/h.

Talentförderung im europäischen Ausland

Für viel Aufmerksamkeit in der Europäischen Nachwuchs-Szene sorgt derzeit der 1999 geborene Pole Piotr Parys jr., der aktuell die Porsche Platinum GT3 Cup Challenge Central Europe dominiert. Die Serie trägt ihre Läufe in Deutschland auf dem Lausitzring, in Belgien, Polen, der Slowakei und Ungarn aus. Dieser zentraleuropäisch angesiedelte Porsche-Markenpokal wird auf seriennahen Fahrzeugen mit bis zu 460 PS ausgetragen. Piotr Parys jr., dessen Vorbild Michael Schumacher ist, glänzte mit dem SONAX Logo auf seinem Porsche in der Saison 2016 mit neun Siegen in zehn Rennen.

Spektakuläre Drift-Shows

Während die Rennen auf der Rundstrecke bei maximaler Bodenhaftung entschieden werden, sind im Drift-Sport „Querlenker“ gefragt. Die spektakulären Manöver der Drifter begeistern immer mehr Motorsportfans. Als Partner des „GT Radial Drift Teams“ ist SONAX mittendrin, wenn die Piloten ihre Rennwagen mit bis zu 900 PS bei maximaler Geschwindigkeit in den Kurven quer stellen.  

Die fünf erfolgreichen Piloten Rene Portz, Dennis Voll, Christop Krämer, Alan Thomet sowie Axel Mack präsentieren das SONAX Logo im Rahmen des „Nürburgring Drift Cup“, des „King of Europe“ sowie auf weiteren Motorsportevents, in denen Driftshows zu den spektakulären Rahmenprogrammen zählen.

 

Mit Ellen Lohr in der Truck-EM auf Punktejagd

Auf neues Terrain hat sich SONAX 2016 mit der Unterstützung von Ellen Lohr und dem Team Truck Sport Bernau in der Truck Europameisterschaft begeben. Bis zu 500.000 begeisterte Fans folgen den einzelnen Truckrennen, die in acht europäischen Ländern unter anderen auf den Rennstrecken in Le Mans, auf dem Nürburgring und in Spielberg gefahren werden. Mit der ehemaligen DTM-Pilotin und Rallye-Fahrerin Ellen Lohr setzt SONAX auf die bekannteste und eine der erfolgreichsten Teilnehmerin in diesem faszinierenden Feld der „Renn-Brummis“. Ellen Lohr ist die einzige weibliche Siegerin in der Geschichte der DTM. Mit ihrem historischen Sieg in der Internationalen Deutschen Tourenwagen Meisterschaft 1992 bewies sie der männerdominierten Motorsportwelt, dass auch Frauen siegfähig sind. In der Truck Europameisterschaft starten Ellen Lohr und das Team von Truck Sport Bernau mit einem auf Basis eines MAN TGX aufgebauten Renntruck auf Punktejagd, dessen 12.8-Liter-Motor mit 1.200 PS das Fahrzeug in sechs Sekunden von 40 auf 160 km/h beschleunigen.

facebook

SONAX auf FACEBOOK – immer auf dem neuesten Stand bleiben

Alle News rund um die SONAX Partnerschaften im Motorsport gibt´s auf den Facebook-Kanälen SONAX Autopflege sowie SONAX Tuning.