SONAX auf der 10. ADAC Trentino Classic

Vom 27. bis 31. August trafen sich die Teilnehmer zur 10. ADAC Trentino Classic in Cavalese / Val di Fiemme. SONAX glänzte als offizieller Partner der Rallye vor Ort – so freuten sich die Teilnehmer zum Beispiel über die Ausstattung mit hochwertigen SONAX Produkten. Das SONAX Classic Team mit Dirk Hattenhauer und Michael Peschel pilotierte ein Audi 100 Coupe S aus dem Jahre 1972.

Die erste Tagesetappe um den Dekra-Pokal führte die Teilnehmer ins Cembratal, vorbei am Lago di Strammentizzo nach Sega Lontana und zu den Erdpyramiden von Sogonzano. Am zweiten Tag ging es erstmalig in der Geschichte der ADAC Trentino Classic um den SONAX-Pokal. Die Strecke führte über den Passo Lavazé nach Kastelruth, durch das Grödnertal, vorbei an der atemberaubenden Sellagruppe nach Predazzo.

Die längste Strecke absolvierte das Teilnehmerfeld am dritten Tag. Für den Pokal der Autostadt Wolfsburg ging es über San Martino in das Talgebiet der Valsugana, an den Lago di Caldonazzo und zurück nach Cavalese. Die letzte Etappe führte die Teilnehmer noch einmal nach Südtirol über den Mendelpass ins Nonstal.

Zur Bildergalerie: SONAX auf der 10. ADAC Trentino Classic