Saisonstart geplant?

Nutzt die österliche Frühlingsonne und bringt das Schätzchen zum Glänzen! Unser Tipp: die SONAX PremiumClass Serie

In der Garage geht Lackpflege immer – aber draußen macht’s doch mehr Spaß. Wenn das Thermometer in der Sonne 13–15 Grad zeigt, geht´s raus an die Lackpflege. Das geht auch in der Sonne, wenn die Lackoberfläche nicht heiß wird. Dann solltet Ihr besser ein schattiges Plätzchen suchen. Bei über 25°C sollte man besser mit der Lackpflege warten, da die Politur möglicherweise zu schnell antrocknet und sich nicht mehr optimal auspolieren lässt. Also: im Sommer besser abends oder in den Morgenstunden an den Lack gehen.