„Scrap´n´Screws Record C Coupé“ goes Vegas!

Der Gewinner steht fest! Unter allen Wochengewinnern haben die Jury und Ihr den SONAX FOREVER TUNED-Gewinner ausgesucht. And the winner is: Forever-Fan BSG racing alias Dirk Hattenhauer aus Herzebrock-Clarholz mit seinem „Scrap´n´Screws Record C Coupé“.

In KW 36 stellte er seinen blitzsauberen Opel Rekord vor und schaffte es damit in die HALL OF FAME. In 2800 Arbeitsstunden wurde das Schmuckstück komplett neu aufgebaut. Alle Anbauteile incl. Motor und Achsen sind hochglanzverchromt. Die Innenausstattung ist aus weißem Straußen-, schwarzem Nappa- und Lackleder mit aufwendigen Stickereien gearbeitet. Und natürlich hat der Wagen ein komplettes Multimedia Konzept. So viel Einsatz und Liebe zum Detail wird belohnt. Für Dirk Hattenbach plus Begleitung geht´s zur SEMA nach Las Vegas. Auf der weltgrößten Tunig-Show kann er sich neue Ideen für seine nächsten Projekte holen. Wir wünschen Ihm viel Spaß.
Herzlichen Glückwunsch auch an die anderen Wochengewinner! Für die Jury war´s ein hartes Stück Arbeit, unter den vielen spektakulären, liebevoll aufgebauten und in Szene gesetzten Schmuckstücken einen Favoriten auszusuchen.

 

     
     

Die Wochengewinner im Kurzportrait:

In KW 38 hatte es der "Oldschool Passat 35i Variant" von Avantissimo in die Sonax Hall of Fame geschafft – eine echte Glanzleistung aus dem Erzgebirge – sehr "clean" außen und mit Krokodilleder individualisiert. Einen Chrysler 300C mit Suchtpotenzial präsentierte VIP300Cde: Mit 300 PS und 700 NM ist das Schmuckstück mehr als ordentlich ausgestattet. "Trabant Top Chop" nennt Trabimania sein Werk – tiefer, breiter, "cleaner" präsentiert sich sein Trabant mit blitzblankem Swarowski-Interieur und Blattgold im Innenraum!

Ventus glänzte mit seinem "Wilden Löwen" Peugeot 206 in KW 37. Auch matze1979 hatte die Chance auf eine Reise nach Las Vegas – mit seinem zum Edel-Pickup aufpolierten Opel Omega vom Schrottplatz. Tigrabastler hat mit seinem weiß "gelederten" Opel Tigra alles gegeben.

In KW 36 haben es neben unserem Gesamtsieger BSG racing auch die leidenschaftlich individualisierte Fiat Barchetta von rdesign sowie seppelsmazda.de in die SONAX Hall of Fame geschafft.

"Nur das Beste ist gut genug" findet KW-35-Wochengewinner Polo_de_LUXE, dem sein Kunstwerk 2.800 Arbeitsstunden und 30.00 Euro wert war. In der Story von Supernatural dreht sich alles um einen gepflegten weißen Audi A6 – tiefer gelegt, mit Chromfelgen und Airbrush-Design. Und auch sportkaktus05 wollte mit "The green Monster aus Fulda" mit 5,5 cm Bodenfreiheit nach Las Vegas.

In KW 34 hat Rusty die SONAX Forever-Jury überzeugt: Ihr 1986er Toyota MR2 AW15 ging mit unzähligen und unglaublichen Features ins Rennen um die SEMA Show-Tickets. Zugleich hatte sich Caddy_4_Street mit seinem "VW Nutzfahrzeug", das als Showcar, Transporter & Camper fungiert, für den Endausscheidung qualifiziert. Mit einem Honda Civic EP "Pokerface" wartete customcars07 auf Fans seiner Geschichte – auch hier brilliert das Innenraumdesign mit über 350 Swarovski-Steinchen.

Die Wochengewinner in KW 33 waren "Spyderlife" von speedoli mit seinen "Fulloptions ab Werk". VW-Fahrer1, der seinen Polo echt böse aussehen lässt. Und der 2003er FIAT Stilo 2.4 Abarth von FOOSE mit erschreckenden 200 PS – schönstes Erlebnis für seinen Besitzer: "Als ich den Wagen im N