Opel Astra F GSI 16V "Honeybee" von Sandy & Torsten

SONAX:

Was machst du beruflich, wenn du nicht gerade an deinem Fahrzeug arbeitest?

Sandy & Torsten: Sandy: Ich arbeite als Disponentin in einem TK-Unternehmen. Torsten: Ich bin Bürokaufmann.

SONAX:

Warum musste es gerade dieses Modell sein, das du aufgebaut hast?

Sandy & Torsten:

Sandy: Die „Honeybee“ ist mein erstes Auto das ich 1999 gekauft habe. Da mir ein „original Kadett GSI“ damals zu teuer war, wurde es ein Astra F 1,6L mit 75 PS.

Torsten: Meine Frau hatte das Fahrzeug ja schon und die Basis war gut, also warum damit nicht in die „Vollen“ gehen

SONAX:

Wie lange baust du bereits an dem Fahrzeug?

Sandy & Torsten: Seit dem Jahr 2000. Alles fing mit einer Riegerfront an, die bis heute noch erhalten ist. Der „richtige“ Umbau startete dann in 2010.

SONAX:

Seit wann betreibst du das Hobby Tuning und wie bist du dazu gekommen?

Sandy & Torsten:

Sandy: Ich stand schon immer auf auffällige Autos.

Torsten: Mein Dad und mein Onkel haben mich früher mit zu Slalomrennen mitgenommen, da hat dann der Benzingeruch sein übriges getan.

SONAX:

Hast du bestimmte Vor- oder Leitbilder, an denen du dich orientierst?

Sandy & Torsten: Nein, wir erarbeiten unsere Ideen immer zusammen.

SONAX:

Was hast du für die Zukunft geplant? Gibt es neue Tuning-Projekte?

Sandy & Torsten:

Sandy: Nein, momentan nicht.

Torsten: Irgendwann kommt wieder ein C-Coupe ins Haus ;-)

Technische Daten des Fahrzeuges:

Fahrzeugtyp:

Opel Astra F GSI 2.0 16V

Umbauten Karosserie/Außen:

Komplettes Rieger Infinity Bodykit, untere Sicken gecleant, gesamter Unterboden mattschwarz lackiert, Airbrush auf Tankdeckel und Heckklappenblende, Wiechers Domstrebe vorne und hinten, Dachleisten, B-Säulen und Scheibenwischerabdeckungen lackiert, Radläufe gezogen und gebördelt, Achsen PU-gebuchst, gelochte Bremscheiben & Stahlflexschläuche, schwarze Scheinwerfer und Blinker, Motorhauben-Unterseite gecleant.

Fahrwerk:

Bilstein B10

Felgen:

Hochglanzverdichtete OZ Superturismo 7x16 ET37. Bereifung Dunlop VA 195/45 16 sowie HA 205/45 16.

Motorraum:

C20XE mit erleichtertem Stahlschwungrad & Steuergerät von DSOP, Sportkupplung, Ansaugbrücke und Drosselklappe optimiert, Auspuffanlage incl. Krümmer von DSOP, Carbon-Luftsammler, DBilas Flow Master Kit, Kabelstränge unsichtbar verlegt, viele Teile in Chrom, Gold und Carbon veredelt.

Innenraum:

Sparco Evo III Sitze, Türverkleidungen schwarz beledert und lackiert, Armaturenbrett teilweise lackiert und mit Carbonelementen, viele Verkleidungen in Carbon, weiße Plasma Tachoscheiben, 30er Momo Corse, schwarzer Himmel und Teppich.

Car-HiFi:

JVC Headunit, 16er Hifonics Frontsystem, 30er Hifonics Subwoofer in Reserveradmulde, 2 Alpine Endstufen, Batterie unsichtbar im Kofferraum integriert.