Corsa D OPC von Christian Theegarten

SONAX:

Was machst du beruflich, wenn du nicht gerade an deinem Fahrzeug arbeitest?

Christian: Ich bin als Kfz-Meister tätig.

SONAX:

Warum musste es gerade dieses Modell sein, das du aufgebaut hast?

Christian: Weil es zum Zeitpunkt des Kaufes nichts Vergleichbares gab.

SONAX:

Wie lange baust du bereits an dem Fahrzeug?

Christian: Seit 2012.

SONAX:

Seit wann betreibst du das Hobby Tuning und wie bist du dazu gekommen?

Christian: Ich betreibe das Hobby, seit ich den Führerschein habe. Wie ich dazu gekommen bin? Es liegt mir einfach nicht, ein Auto von der Stange zu fahren.

SONAX:

Hast du bestimmte Vor- oder Leitbilder, an denen du dich orientierst?

Christian: Nein.

SONAX:

Was hast du für die Zukunft geplant? Gibt es neue Tuning-Projekte?

Christian: Ein neues Projekt in Form eines neuen Fahrzeuges gibt es nicht. Aber es gibt noch genügend Projekte am jetzigen Fahrzeug.

Technische Daten des Fahrzeuges:

Fahrzeugtyp:

Opel Corsa D OPC, Bj. 2010

Umbauten Karosserie/Außen:

Nürburgring-Edition Frontlippe in Leder bezogen, Kotflügel vorne um 30mm im Blech verbreitert, Kotflügel hinten um 10 mm verbreitert,  Stoßstange vorne gecleant und verbereitert,  hinteren Stoßfänger gecleant, Nebelscheinwerfer Gehäuse und Opel-Emblem mit „Dollarfolie“ laminiert. Spiegel, hinterer Diffusor, Scheibenwischerarme vorne und hinten, Antenne sowie Tankdeckel mit Leder bezogen. Dach und Motorhaube getrimmt in Leder, LED Dectane Rückleuchten.

Abgasanlage:

Friedrich Motorauspuffanlage ab Kat mit 24 Karat vergoldetem Endrohr.

Fahrwerk:

TA Technix Airride (Prototyp).

Felgen:

Advance Wheels AV 1 schwarz lackiert, Betten mit US-Dollarnoten. Reifen: Hankook Ventus SI EVO in 215/35ZR19, Radschrauben mit Schrotpatronenhülsen abgedeckt.

Bremsen:

Brembo 4 Kolben Bremsanlage auf der Vorderachse.

Motorraum:

1,6-Liter-Turbo-Benziner, EDS Ladeluftkühler, JE Pistons Schmiedekolben und Stahl Pleuel, Klaasen Motor-Software, alle Schrauben und Schellen 24k vergoldet. Ventildeckel mit echten US-Dollarnoten laminiert. Schläuche in Echtleder, Batterie in echtem Leder. Isoliermatte unter der Haube aus echtem Leder, Zündkerzen Abdeckung aus Leder mit Logo, Haubenlift mit Leder überzogen. Schlossträger mit Leder bezogen.

Innenraum:

Recaro Sportsitze, Rücksitzbank sowie Fußmatten und Armaturenbrett in Leder bezogen mit Salinos-Doppelnaht. Dachhimmel mit Porsche Alcantara bezogen und OPC Logo abgesteppt. Lenkrad, Airbag, Mittelkonsole, Schalt- und Handbremssack in Leder. Alle Kunststoffteile in schwarzem Hochglanzlack. Anzeigen für Ladedruck und Luftdruck Airride in den zentralen Belüftungsöffnungen platziert. Carbon Einlagen an den Türgriffen.

Car-HiFi:

ZE-NC2011D Head Unit, Kofferraumausbau Fiberglas hochglanz lackiert mit Kenwood Verstärker, Emphaser EXIOT-G5 Subwoofer in echten US-Dollar-Scheinen eingebettet. Hifonics TFT Bildschirm anstelle der Mittleren hinteren Kopfstütze.